Schönheitsideale hinterfragt – Wir haben seltsame Vorstellungen

      Kommentare deaktiviert für Schönheitsideale hinterfragt – Wir haben seltsame Vorstellungen

Schönheitsideale hinterfragt – Wir haben seltsame VorstellungenUnsere Gesellschaft hat im Laufe der letzten hundert Jahren eine seltsame Dynamik entwickelt. Es gibt viele Trends und Hypes, die nur schwer nachzuvollziehen sind. Besonders das was wir als attraktiv empfinden ist verrückt.

Die Modeerscheinungen werden immer seltsamer. Hosen deren Beine auf Höhe der Knie vernäht sind, riesige Hüte, Männer mit Zöpfen, Frauen mit Glatzen und vieles mehr sind mittlerweile Alltag geworden. Mit einer funktionalen Gestaltung hat das nur noch wenig zu tun.

Über modische Trends lässt sich bekanntlich lange streiten, doch wenn es um den Körper geht, sollten wir alle mehr Toleranz entwickeln. Man kann nämlich entscheiden was man trägt, doch sein Äußeres ist nur schwer veränderbar und oft ein Produkt der Natur und unserer Erziehung.

Vor allem Frauen haben mit Vorurteilen zu kämpfen

Die Frauen haben es in unserer Gesellschaft schwer. Sie müssen auf der einen Seite stark und eigenständig sein, auf der anderen Seite aber auch das typische Bild einer Frau die nach Schutz sucht erfüllen. Gleichzeitig müssen sie fein und anmutig wirken. Wehe sie haben ein paar Kilogramm zu viel.

Noch schlimmer wird es, wenn ihnen Haare an Stellen wachsen, die wir nicht akzeptieren wollen. Aktuell ist es schwer im Trend, wenn Männer Bärte tragen. Bei Frauen empfinden wir aber nahezu alle Haare auf dem Körper als abstoßend. Sehr unfair ist es, jemanden dafür zu verurteilen, denn niemand entscheidet bewusst, dass ihm jetzt Haare auf beispielsweise der Oberlippe wachsen.
Die Frauen sind bereits genug bestraft und sollten unser Verständnis erfahren.

Was man dagegen tun kann

Die einfachste Lösung ist den Rasierer zu zücken und rigoros gegen die Haare vorzugehen. Doch das Resultat hält in der Regel nur kurz. Anschließend sprießen die Haare wieder und das Dilemma beginnt von Vorn.

Langfristig wirkt nur eine dauerhafte Haarentfernung von Belladerma oder einem anderen Anbieter. Hier werden die Haarwurzeln zerstört, sie können anschließend also nicht nachwachsen. Erreicht wird das, indem ein spezieller Laser zum Einsatz kommt, der die Wurzeln zerstört und somit dem leidigen Thema ein Ende setzt.

Viele Frauen fühlen sich jedoch nicht wohl dabei. Der Grund ist, dass sie denken, dass sie ihre Identität verleugnen und sich dem Druck der Gesellschaft beugen. Das stimmt auch, aber ich kann dir sagen, dass das Leben anschließend deutlich einfacher für dich sein wird.